Um etwas zu glauben, verlangt unser Verstand nach Erklärung

Die Wissenschaft hat in ihrer physikalischen Ursachenforschung festgestellt, dass Gedanken eine subtile, komplizierte Form von Energien sind. Nun wissen wir aber aus der Physik, dass Energie sich nach ihrer Intelligenz zwar umwandelt, aber nie vergeht. Zweifelsfrei ist daher mit jedem Gedankengang ein energetischer Prozess verbunden, der von den Gefühlen und der Intelligenz der jeweiligen Gedanken geführt wird.
Stellen Sie sich die energetischen Prozesse, die durch Ihre Gefühle, Gedanken und deren Intelligenz entstehen, als Frequenzintervalle aus dem Gesamtspektrum der elektromagnetischen Wellen vor, die nach ihrer Intelligenz der gedanklichen Inhalte die dazugehörigen Wellenformen bilden, dann erkennen Sie auch die Ursache Ihrer negativen oder positiven seelischen und körperlichen Verfassung. Es sind die Gedanken von Freude, Zorn, Wut, Ärger, Hass, Liebe usw., die die jeweilige Wellenform in Ihnen produzieren, die sich dann in und außerhalb von Ihnen bemerkbar machen.
Sie verursachen das, was Sie mit Ihren Gedanken entwickelt haben und Ihr Körper und Ihre Seele sind die Leidtragenden, die alles das ausbaden müssen, was Sie unsinnigerweise gedacht haben.

GN24

GN24

Advertisements

Über gn24info

28 Jahre jung selbstständiger Unternehmer . Gründer und Geschäftsführer der W.F International Marketing und GN24
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Um etwas zu glauben, verlangt unser Verstand nach Erklärung

  1. Arvid schreibt:

    Bin gerade eben durch Zufall auf den Blog gekommen. Gefaellt mir ziemlich gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s