Umgang mit der Ablehnung

Die meisten zerbrechen am Wiederstand
Spätenstens nach den ersten zehn Gesprächen über das Thema Network-Marketing kann es sein, daß Sie die Haltung eines geprügelten Hundes einnehmen. Vom aufrechten Gang wechseln Sie künftig in den Kriechmodus und verlieren mehr und mehr an Selbstbewußtsein, das wahrscheinlich vorher schon stark angeschlagen war und automatisch taucht die Frage am Horizont auf, ob man vom Regen in die Traufe gekommen sei…

Oft können Ihnen Menschen gar nicht erklären, was Network ist, wie es funktioniert, was denn der Unterschied zwischen einem Schneeballsystem oder Pyramidensystem ist, insofern werden Sie auf eine scheinbar undurchdringliche Wand von Vorurteilen treffen, die auch aus eigenen Erfahrungen in der Vergangenheit resultieren können und nicht ganz so einfach vom Tisch zu wischen sind.

Ja, es hat schon etwas Missionarisches an sich, sich eine Abfuhr nach der anderen einzufangen. Der Schmerz kann unerträglich werden, die täglichen Niederlagen können einen mittelfristigen Seelenschaden hinterlassen und dennoch steigen scheinbar unbefangen rund 50.000 Menschen monatlich in dieses Geschäft ein. Nur bei Ihnen, da will keiner so richtig mitmachen. Ich habe die Vermutung, das könnte etwas mit Ihnen zu tun haben. Mit Ihrem Auftreten, Ihrer Ausstrahlung, Ihren Argumenten, Ihrer Glaubwürdigkeit, Ihrer Präsentation, Ihrer Abschlußschwäche und jetzt merken Sie auf einmal, welche unterschiedlichen Fähigkeiten Sie unter einem Dach vereinen müssen, um erfolgreich zu werden.

Das was Ihnen bevorsteht, ist eine wahre Evolutionsgeschichte und Sie sollten anfangen, kleine Striche an die Wand im Badezimmer zu ziehen und jedes Mal, wenn Sie ein Gespräch geführt haben, diese Liste mit einem weiteren Strich vervollständigen. Am Ende der Reise werden Sie entweder neu tapezieren oder vielleicht in Geld schwimmen, das hängt ganz davon ab, welche mentale Stärke Sie entwickeln werden oder eben auch nicht.

Eines steht fest. Wenn Sie 1000 Striche in Ihrem Badezimmer verewigt haben, dann nimmt das Ganze wahrscheinlich einen dekorativen Charakter an und Sie werden zur Belohnung ein entsprechend großes Team haben. Genau hier liegt der Unterschied zwischen Erfolg und Mißerfolg. Sie sind in die schmerzfreie Zone vorgedrungen, ein Zustand, den die meisten nicht beschreiben können, weil sie nicht einen einzigen Strich an die Wand bekommen. Häufig werden Sie an den Punkt kommen, an dem Sie sich fragen werden: Weitermachen oder aufhören! Und dann bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als sich an das ürsprüngliche Motiv zu erinnern.

Advertisements

Über gn24info

28 Jahre jung selbstständiger Unternehmer . Gründer und Geschäftsführer der W.F International Marketing und GN24
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s