Geld Tipp 13

Was ist der Unterschied zwischen Erfolg und Glück?
Erfolg bedeutet: bekommen, was wir vom Leben haben wollen.
Glück ist, es dann auch genießen zu können.
Die Frage, die sich jetzt anschließt, lautet: Was wollen wir vom
Leben denn wirklich haben? Unsere Erwartungen bestimmen,
was wir letztendlich bekommen. Wer wenig Erwartungen an das
Leben stellt, der wird auch wenig bekommen. So wie unsere
heutige Situation ein Spiegelbild unserer Erwartungen von
gestern ist, so wird unsere Situation morgen ein Spiegelbild
unserer Erwartungen von heute sein. Was also erwarten wir?
POWER TIPP:
Schreiben Sie mindestens 50 differenzierte
Punkte auf, wie Sie in fünf Jahren sein wollen,
was Sie tun wollen und was Sie haben wollen.
Erinnern Sie sich: Unsere Erwartungen bestimmen dar-
über, was wir bekommen.
Wenn Ihnen nicht so leicht 50 verschiedene Dinge einfallen, so kann das verschiedene Gründe haben. Vielleicht
haben Sie es einfach verlernt, sich etwas zu wünschen (als
Kinder waren wir alle sehr gut darin)? Oder glauben Sie
in Ihrem Innersten, dass große Wünsche für Sie unrealistisch oder sogar von übel seien?14 Geld-Tipps 34
Lassen Sie uns dieser Frage nachgehen: Dürfen wir überhaupt Erwartungen entwickeln? Allzu viele Eltern bringen
schon ihren Kindern bei, „zufrieden“ zu sein:
„Sei zufrieden mit dem, was Du hast.“ „Schuster, bleib bei
deinen Leisten.“ „Glücklich ist nur, wer gelernt hat, mit
wenigem zufrieden zu sein.“ Wer als Cent geboren wird,
der wird niemals ein Euro.“ Die Eltern haben es gut
gemeint, aber diese Art von Selbstzufriedenheit ist ein
gefährliches Konzept. Wo Pseudozufriedenheit eingekehrt
ist, da ist kaum Wachstum möglich.
Ich glaube fest daran, dass es ein fundamentales Prinzip
des Lebens ist, sich zu entwickeln und zu wachsen. So
heißt auch mein Lebensmotto: konstant lernen und wachsen
(k.l.u.w.). Wir sind am glücklichsten, wenn wir alte Grenzen sprengen und unser Potenzial erweitern. Wir sollten
darum danach streben, der Beste zu werden, der wir sein
können. Unzufriedenheit ist durchaus natürlich. Zufriedenheit hingegen macht träge und lässt uns stagnieren.
Um erfolgreich zu sein, sollten wir niemals zufrieden sein.
Aber um glücklich zu sein, sollten
wir dankbar sein für alles, was
wir haben. Wir sollten niemals
die Freude an „kleinen Dingen“
verlieren.
Und wir sollten den Weg genie-
ßen, denn der Weg ist das Ziel.
Mit dieser Einstellung liegen
Erfolg und Glück eng beieinander

Advertisements

Über gn24info

28 Jahre jung selbstständiger Unternehmer . Gründer und Geschäftsführer der W.F International Marketing und GN24
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s