Geld Tipp 6

Wie kann ich am wirkungsvollsten meine Schulden abbauen?

Zunächst müssen wir zwischen den verschiedenen Formen vonSchulden unterscheiden. Auf jeden Fall zu vermeiden sind Konsumschulden.Wenn Sie Geld für eine Hypothek aufnehmen (dann steht IhrenSchulden ein Wert gegenüber) oder um eine geschäftliche Investition zu tätigen (Ihr Firmenwert steigt), so kann das durchaus Sinnmachen.Demgegenüber machen Konsumschulden überhaupt keinen Sinn.Zwar werden wir durch Gesellschaft, Werbung, Banken und dieMedien geradezu aufgefordert, über unseren Lebensstandard 17 Bodo Schäfer hinaus auf Kredit Dinge zu kaufen, die wir heute noch nichtbezahlen können. Aber dies ist aus mehreren Gründen nicht klug:

1. Wir sparen nicht. Vielmehr müssen wir Zinsen (für die Kredite) zahlen, anstatt Zinsen (auf unser Guthaben) zu erhalten.

2. Wir geben Geld aus, das wir morgen (hoffentlich) verdienen werden. Wenn der Geldfluss dann jedoch einmal ausbleibt, haben wir ein Problem.

3. Wenn wir uns alles „sofort“ leisten, dann nehmen wir uns gewissermaßen die Belohnung vorweg.

4. Irgendwie spüren wir, dass wir auf diese Weise nicht optimal mit unserem Geld umgehen, und werden unsicher. Unser Selbstwertgefühl leidet.

5. Konsumschulden zu machen ist das genaue Gegenteil von Wohlstand aufbauen.Für einen wirkungsvollen Abbau von Konsumschulden ist esdarum wichtig, sich zunächst bewusst zu machen, wie dummdiese Art von Schulden eigentlich ist.Die meisten Menschen mit Schulden denken, sie sollten so schnellwie möglich ihre Schulden zurückzahlen. Sie glauben, es sei erstdann möglich zu sparen, wenn sie „auf null“ seien.

Tatsächlich kommt man mit dieser „Strategie“ höchstwahrscheinlich nie aus seinen Schulden heraus. Kurz bevor man den Kredit14 Geld-Tipps 18nämlich abbezahlt hat, nimmt man wieder einen neuen Kreditauf. Man ist ja jetzt wieder kreditwürdig geworden. Und kurzbevor dieser neue Kredit abbezahlt wurde, wird ein neuer Kreditaufgenommen.Der Grund dafür ist, dass das Ziel, auf null zu kommen,eigentlich gar kein Ziel ist. Denn wenn wir auf null sind, habenwir NICHTS. Und „nichts“ ist kein Ziel.POWER-TIPP:Sie sollten parallel zur Abzahlung Ihres Kredites damitbeginnen, Vermögen aufzubauen. Das können Sie durchdie 50/50-Regel. Diese Regel besagt, dass Sie nur 50 Prozent von dem Teil Ihres monatlichen Einkommens, den Sienicht für Ihren Lebensunterhalt benötigen, für die Rückzahlung der Schulden verwenden.

Die anderen 50 Prozentsparen und investieren Sie.Rechnen Sie also aus, wie viel Sie im Monat übrig habenund teilen Sie die Summe durch zwei. Die eine Hälfte sparen Sie und mit der anderen zahlen Sie Ihre Schuldenzurück.Sollten bereits feste Kreditverträge bestehen, so können Siemeist mit Ihrer Bank sprechen und die Raten senken, indemSie zum Beispiel die Laufzeit verlängern.Fazit: So kann auch ein verschuldeter Mensch Teufelskreisedurchbrechen und Wohlstandsbewusstsein entwickeln.

Mit der50/50-Regel kann jeder sofort anfangen, Wohlstand aufzubauen– ganz gleich, wie hoch seine Schulden auch sein mögen

Werbeanzeigen

Über gn24info

28 Jahre jung selbstständiger Unternehmer . Gründer und Geschäftsführer der W.F International Marketing und GN24
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s