Träume Ziele Wirklichkeit 34

Hallo Franko Friedrich,

wie kannst Du Dich erinnern, den Kurs zu halten? Ganz einfach: Die effektivste Möglichkeit besteht darin, sich morgens oder am Abend vorher Tagesziele zu setzen, die auf jeden Fall erledigt werden.

Etappenziele!!!

Aber auch Feiern gehören zum Leben dazu. Sie sind eine Möglichkeit, Freude und Anerkennung für und über etwas auszudrücken. Wertschätzung und Anerkennung sind wichtige Quellen, um Kraft zu schöpfen und Selbstbewusstsein aufzubauen. Doch so schön es sein kann, Wertschätzung von anderen zu bekommen – die wichtigste Quelle dafür bist Du selbst. Freue Dich richtig über bereits erzielte Fortschritte!

Wieder etwas, das wir als Kinder ganz anders gelernt haben. Da hieß es doch immer „Eigenlob stinkt“. Oft ist es der Neid, der andere Menschen zu solchen Bemerkungen hinreißen lässt, weil sie selbst nicht in der Lage sind, etwas Bedeutendes zu erreichen, oder weil sie nicht gewillt sind, den Preis für Erfolg zu zahlen. Und dann gibt es natürlich auch Menschen, die durch ihre Prahlerei andere in ein schlechtes Licht rücken wollen. Aber das hat nichts mit Wertschätzung und Anerkennung zu tun.
Wenn wir Erfolg haben, zeigen wir automatisch den anderen, dass sie weniger Erfolg haben. Doch verständlich, dass dann viele Menschen nicht so glücklich reagieren. Statt von uns Goal Achievern zu lernen, denken sie sich lieber etwas negatives über uns aus, damit sie selbst nichts verändern müssen.

Wir haben die Wahl, welche Gedanken wir annehmen wollen. Wenn Du Dir selbst Wertschätzung und Anerkennung entgegen bringst für das, was Du geleistet hast, ist das nur ehrlich. Es ist ehrlich Dir selbst und anderen gegenüber. So zu tun als sei nichts gewesen, worauf Du stolz sein könntest, ist keineswegs ehrlich. Zudem nimmst Du Dir die Möglichkeit, Dein Selbstwertgefühl aufzubauen.

Wenn Du Dir diese Wertschätzung selbst nicht wert bist, gibt es niemand auf der Welt, der sie Dir geben könnte. Die Wertschätzung anderer Menschen kann nur dann wirklich bei Dir ankommen, wenn Du begonnen hast, Dich selbst wertzuschätzen.
Wenn Du Dich genügend wertschätzt, benötigst Du die anderen dafür nicht. Dann bist Du frei. Sie können Dich nicht mehr erpressen mit Entzug der Anerkennung. Sie werden sie dann immer von Dir wollen.
Dann werde nicht hochnäsig. Sonst bist Du wieder auf dem Haken!

Eine von vielen Möglichkeiten seinen Wert zu erkennen und anzuerkennen ist: Du schreibst Dein Erfolgstagebuch. Abends vor dem Schlafengehen notierst Du mindestens fünf Dinge, die Dir während des Tages gelungen sind, und für die Du Dich wertschätzt. Erlaubt sind nur positive Dinge! Keine negativen Kommentare oder Relativierungen! Es mag eine Weile dauern, bis es für Dich selbstverständlich wird, die positiven Dinge zu sehen (Gesetz der Polarität!) und die eigene Wertschätzung wirklich tief im Bauch zu fühlen. Fang einfach an. Erkenne an, dass Du morgens aufgestanden bist, daran gedacht hast, den Müll nach draußen zu bringen, etc. Es gibt soviel Gutes über Dich zu sagen.

Freue Dich, feiere Dich, wenn Du etwas erreicht hast. Mach’ etwas Besonderes! Lass einen Luftballon fliegen, kauf’ Dir Blumen… Feiere mit anderen. Feiere mit anderen ihre Erfolge und freue Dich mit Ihnen.

Und hier unser heutiger Tipp:
Das Gesetz der Resonanz verhält sich so, wie Du bist. Egal, was war oder wer Du warst – heute ist heute. Und das allein ist entscheidend dafür, wer Du heute und in Zukunft sein wirst.
Achte Du darauf, Dich selbst wertzuschätzen!
Und wenn ja – wie machst Du es?
Wie oft machst Du es?

Bis morgen!
Die Traumverwirklicher

Advertisements

Über gn24info

28 Jahre jung selbstständiger Unternehmer . Gründer und Geschäftsführer der W.F International Marketing und GN24
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s